Posted on

Europas Marktführer neu bei GRANIT

Die fl uoreszierenden Forstmarkierer der Firma Soppec gelten als absolute Referenz unter Forstprofis.

Der große Erfolg der Marker hat vor allem zwei Gründe: Zum einen haben die  Farben dank ihrer stark fl uoreszierenden Zusammensetzung eine hohe  Sichtbarkeit auf allen Holzuntergründen. Und zum zweiten erlaubt ihre  exzellente Haftfestigkeit eine sehr lange Beschriftungsdauer von 6 bis 12  Monaten. Das macht die Forstmarkierer der Serie Sylamark vielfältig  einsetzbar. So lassen sich zum Fällen freigegebene Bäume kurz und mittelfristig genauso markieren wie Bäume zur Durchforstung. Weitere  Einsatzbeispiele sind Markierungen zur Abgrenzung von einstweiligen Parzellen, von Holzposten für den Verkauf, die Bestandsaufnahme von  Rohholz, von Produkten zum Sägen und vieles mehr. Und da GRANIT die gut  sichtbaren Soppec Fluo Marker in sechs Farben im Angebot hat, lassen sich  mehrere Markierungen mit unterschiedlichen Bedeutungen gleichzeitig  vornehmen. Sämtliche Farben sind nicht reizend, für die Umwelt ungiftig und  bei Temperaturen zwischen -15°C und 50°C verwendbar. Das Unternehmen Soppec stellt bereits seit 1962 Farben, Schutz- und Pfl egeprodukte für Holz  und Lacke für den professionellen Einsatz her. Seit Beginn der 90er Jahre hat  sich Soppec auf die Entwicklung und Herstellung von innovativen Kennzeichnungs- und Markierungssystemen in Aerosolform spezialisiert, die  als Forstmarkierung, aber auch im Hoch- und Tiefbau zum Einsatz kommen. Heute ist Soppec Marktführer in Europa. Diesem Erfolg sind 20 Jahre  umfassendes Management für Qualität, Arbeitssicherheit und Umweltschutz  vorausgegangen. Und auch heute noch investiert Soppec viel Energie in die  Verbesserung der Haltbarkeit, der Produktsicherheit, in die Erweiterung und  Erneuerung des Angebots sowie die Anwenderfreundlichkeit und die Ökologie für Mensch und Umwelt. Die Soppec Forstmarkierer fi nden Sie im neuen Katalog 7 Garten & Forst oder im GRANIT Webshop.


« Zurück zur Übersicht Kategorien: Produkt Highlights
Tags: ,